Tierarztpraxis

Dr. med. vet. Klaus-Peter Schwesig: Tel. 05231 - 34 21 8

Stresspunkt-Therapie n. Meagher

Leistungsminderung im Pferdesport, Störungen bei bestimmten Bewegungsabläufen (auch teilweise aus früheren Verletzungen resultierend) oder im Anschluss an Wettkämpfe durch Überforderung haben ihre Ursache häufig in überanstrengten Muskelgruppen.   Durch die Verspannung kommt es zu Mikrotraumen, Bewegungswiderstand und Schmerzen, die sich bis in die Sehnen fortsetzen und zu Verletzungen führen können. Wird das Pferd nun weiter belastet, verstärken sich die Verspannungen.

Durch die Stresspunkt-Therapie kann der Ursprung der Verspannung ermittelt und behoben werden, sodass das Pferd wieder zur alten Form und Leistung zurückfindet.